Fünf Fitness-Blogs, die motivieren

Donnerstag, 24.05.2018

Schlechtes Wetter, wenig Zeit oder einfach keine Lust, von der Couch aufzustehen? Nach einem stressigen Arbeitstag fällt es manchmal besonders schwer, sich zum Sport zu motivieren. Hilfe kommt aus dem Internet: Hier gibt es zahlreiche Fitness-Blogs, die Lust und Laune auf Bewegung machen. Hier unsere Favoriten.

Foto: h-e-n-g-s-t-r-e-a-m-475355, unsplash

1. Fitvolution

Fitvolution ist ein Fitness-Blog, der gerade Vielbeschäftige dabei unterstützen will, Sport und ausgewogene Ernährung mit möglichst wenig Zeitaufwand unter einen Hut zu bringen. Neben Plänen zu Kraft- und Cardiotrainings wird auch das Thema Fitnessernährung großgeschrieben. Dabei wendet sich das Team um Jahn, Jenny und Dustin nicht an Profisportler sondern an alle, die viel unterwegs sind oder nur zu Hause trainieren können. Erprobte Trainings- und Abnehmtipps verhelfen selbst Sportmuffeln zum notwendigen Motivationsschub, um aktiv zu werden.

Unser Voting:

Hilfreiche und anwendbare Tipps & Infos für jedermann!

2. Flooorrriii 

Was der eigene Wille und das richtige Training bewirken können, hat Florian Liebig am eigenen Leib erfahren: Bis 2012 war das Laufen sein größter Feind. Heute läuft er regelmäßig bei Wind und Wetter. Auf seinem Fitness-Blog Flooorrriii dreht sich alles rund um Fitness, Ernährung und Motivation. Egal, ob man Anfänger oder Fortgeschrittener ist – für jeden sind die richtigen Tipps, Infos und Rezepte dabei!

Unser Voting:

Für alle, die den nötigen Motivationsschub zum Lauftraining suchen!

3. Marathonfitness

Marathonfitness hat unter den Fitness-Blogs beinahe Kultcharakter. Fitness Coach Mark Maslow richtet sich an alle, die bei ihrem Training vor allem Gewicht reduzieren wollen. Seine Botschaft an alles Leser: „Dranbleiben“ und sein Ziel nicht aus den Augen verlieren. Bei diesem sympathischen Mix aus Fitess-Wissen und Motivationstipps fällt das nicht schwer!

Unser Voting:

Wer seiner Figur den letzten Schliff verpassen will, ist hier richtig!

4. Eat Train Love

Eat Train Love ist mehr als ein reiner Fitness-Blog. Life Coach und Bloggerin Kristin berichtet aus eigener Erfahrung, wie sie zu einem ganzheitlich gesunden und aktiven Lebensstil gefunden hat. Der kreative Mix aus Yoga, Fitness, Laufen, Clean Eating und Tipps zur persönlichen Weiterentwicklung macht Lust auf’s Ausprobieren.

Unser Voting:

Absolut empfehlenswert für alle, die wissen, dass Fitness im Kopf beginnt!

5.  Tri It Fit 

Wer sich für Triathlon begeistert, kommt bei Tri It Fit voll auf seine Kosten. Der Blog des Fitness-Duos Lotta und Schorsch beschränkt sich aber nicht auf Wissenswertes rund um die Disziplinen Schwimmen, Radfahren oder Laufen. Außerdem gibt’s ein breites Spektrum an Tipps und Infos zu funktionalem Training und Lifestyle-Themen. Wer mehr von den beiden sehen möchte, findet sie auch über ihren VLog / Video Blog / Youtubekanal.

Unser Voting:

Authentische und hilfreiche Tipps für Triathlon-Einsteiger und Fortgeschrittene!

Welche Fitnessblogs motivieren Euch?

Habt Ihr einen Lieblingsblog, bei dem Ihr gleich Lust aufs Training bekommt? Bei dem Euch die Blogger mitnehmen? Die einfach Spaß machen? Dann freuen wir uns über Eure Tipps.

Andere Artikel