Wohlfühlen: Ein Mann steht in der Abenddämmerung auf einem Kornfeld

Dein Wohlfühlbereich: Bleib entspannt

Mittwoch, 15.01.2020

Neues Jahr, neues Glück, neue Vorsätze: Unser Experte hat einen Vorschlag für einen Vorsatz, den Du überall rund um die Uhr umsetzen kannst. 

© Foto: Benjamin Davies, Unsplash

Im Regelfall gibt es immer wieder im Leben Situationen, die einen motivieren sich neue Vorsätze zu nehmen –  der Jahreswechsel gehört standesgemäß immer dazu.

In meinem Bekanntenkreis ähneln diese Vorsätze oftmals stark denen des Vorjahres:
Beliebt und wohlklingend klingend sind „ Mit dem Rauchen aufhören“, „mehr Sport treiben“ oder „endlich mal abnehmen“!

Wenn ich mir dann die Frage erlaube, warum man sich exakt diese „Ziele“ oder „Vorsätze“ ausgesucht hat, dann ist die Antwort oftmals identisch: Der Gesundheit wegen!

Und das macht ja auch durchaus Sinn!

Die guten Vorsätze und der Alltag

Aber wie oft halten wir unsere gut gemeinten und ambitionierten Vorsätze ein?
Mal fehlt die Zeit um dann doch zum Sport zu gehen, mal war der tägliche Stress daran schuld, dass man doch wieder zur Zigarette gegriffen hat!

Und schon ist man wieder drin im tagtäglichen „Wahnsinn“ – umgangssprachlich auch „Alltag“ genannt.

Daher hätte ich eine Idee für einen guten Vorsatz, welcher ebenfalls der Gesundheit dient und jederzeit umgesetzt werden kann – egal ob Sie gerade in München, Berlin, Hamburg oder in meinem schönen Köln unterwegs sind.

Der gute Vorsatz lautet: Die Stimmigkeit Ihrer eigenen Persönlichkeit zu wahren und zu leben – sprich: Authentisch zu sein.

Damit löse ich auch gleichzeitig mein Versprechen aus meinem letzten Beitrag ein, denn dort hatte ich diesen Punkt bereits thematisiert.

Wie merke ich, ob und wann ich authentisch reagiere und handele?

Haben Sie sich jemals die Frage gestellt, warum Sie in Lebenssituationen eben genauso reagiert haben, wie Sie reagiert haben? Und haben Sie sich danach auch zusätzlich die Frage gestellt, warum Sie sich nach dieser Handlung gut oder aber auch schlecht gefühlt haben?

In meinem letzten Beitrag haben wir bereits darüber gesprochen, dass wir für die Stimmigkeit“ unserer Persönlichkeit lediglich unser Temperament benötigen!
Ich habe auch unser „Dreieiniges Gehirn“ thematisiert, welches bei jedem Menschen anders, bzw. unterschiedlich „aufgebaut“ ist, und somit auch unterschiedliche Temperamentszüge definiert.

Stellen Sie sich bitte vor, Sie führen eine Handlung aus und haben ein gutes Gefühl dabei – wie finden Sie das? Einfach kein Störgefühl zu haben und positive Signale ausstrahlen zu können.
Nennen wir diesen Zustand in unserem Gehirn einfach einmal „den eigenen Wohlfühlbereich“ im Kopf!

Mein Wohlfühlbereich - Was ist das?

Der „Wohlfühlbereich“ bedeutet also eine gewisse Ausgeglichenheit und Entspanntheit oder auch Gelassenheit. Und das ist auch für Ihre Gesundheit von Vorteil, denn dann haben Sie bsp. eine bessere Immunabwehr , einen niedrigeren Blutdruck, bzw. eine niedrigere Herzfrequenz und Sie befinden sich im Allgemeinen in einer recht guten Balance.

Klingt doch verlockend den Vorsatz der „Stimmigkeit“ und der „Authentizität“ umsetzen zu wollen, oder?

Um die persönliche Motivation diesbezüglich noch ein wenig zu erhöhen, möchte ich Ihnen natürlich einmal erläutern was passiert, wenn Sie sich außerhalb Ihres „Wohlfühlbereichs“ aufhalten.

Dies mache ich aber nicht heute, sondern erst in meinem nächsten Artikel.

Bis dahin wünsche ich Ihnen viel Freude in Ihrem „persönlichen Wohlfühlbereich“.

Jörg Weitz ist Inhaber der 3FACH ANDERS Coaching Systems. Als lizenzierter STRUCTOGRAM®-Trainer, wingwave®-Coach, Hypnosecoach und Fachberater für Stressbewältigung und Burnout-Prävention gilt er als Experte für Persönlichkeitsentwicklung, für die Arbeit mit dem Unterbewusstsein und für den Bereich der mentalen Gesundheit. Sein Unternehmen wurde in den Jahren 2018 und 2019 von Proven Expert aus 96.000 Unternehmen als „Top-Experte“ in der Kategorie Coaching ausgezeichnet.
2019 wurde er von XING in Kooperation mit der Abteilung Sozialpsychologie der Universität in Salzburg als einer von 54 Coaches im deutschsprachigen Raum als „Top Business Coach“ prämiert.
Hier geht’s zu seiner Website.